15.12.2017, 01:42 Uhr
     
1866-

1882-

1924-

1937-

1945-

1951-

1994-

2002-

2008-

2017
  Berlin - KW - Lübbenau - Cottbus - Spremberg - Horka - Görlitz     
  Registrierung  /  Anmeldung:        Kennwort     
suchen   
Neueste Sichtungen:

ES 64 F4 am 19.11.16, 11:44 in Ew

Auswahl
· Startseite

Themen
· Chronik (Zeittafel)
· Streckenabschnitte
· Bahn-Archiv
· Bilder-Galerie
· Quellen-Verzeichnis

Service
· FAQ's / Impressum
· Web Links
· Suchen

Who's Online
Es sind 19 Besucher und 0 Mitglieder online.

Anmeldung


Aktuelles
· Presse online:
logo
logo
logo
logo

· Fahrpläne, Tickets, Tarife ...
logo
logo
logo
logo
db-logo - Kursbuch
db-logo - Fahrplanänderungen
db-logo - Pressemeldungen
db-logo - Presseportal Berlin
db-logo - Presseportal Leipzig
db-logo - Aktuelle Verkehrslage
db-logo - Bahnhofs-Fahrpläne
db-logo - Bilddatenbank
db-logo - Museum
 BahnTV-logo  Programm

logo
logo
db-logo - Fahrplanänderungen

· Stadtpläne / Routenplaner:
 logo - OpenStreetMap
 logo - Google Maps
 logo - Bing Luftbilder

· Forum für Insider
logo


! ! !   Diese  Web-Site  ist  eine private Homepage, auf der ein registrierter Nutzer selbst Beiträge veröffentlichen kann. Für die Inhalte kann keine Ga- rantie übernommen werden   !



31.12.1867 - Inbetriebnahme der Gesamtstrecke Berlin - Cottbus - Görlitz

Im Frühjahr 1865 begannen die Arbeiten in der Nähe des späteren Görlitzer Bahnhofs am Stadtrand von Berlin und am 13.09.1866 konnte bereits das Teilstück Berlin - Cottbus dem Personen-Verkehr übergeben werden, vor nunmehr 150 Jahren ! ! . In Görlitz wurden die Arbeiten im September 1865 begonnen. Hier waren Umbauarbeiten am seit 1847 gemeinsam von der Sächsisch-Schlesischen Eisenbahn (SSE) und der Niederschlesisch-Märkischen Eisenbahn (NME) genutzten Bahnhof erforderlich.

Kurz vor dem Bau der Berlin-Görlitzer Eisenbahn hatte man 1863 in Görlitz mit dem Bau der Schlesischen Gebirgsbahn (SGB) mit der Streckenführung über Lauban, Hirschberg, Waldenburg bis Glatz begonnen. Diese Bahn führte entlang der Sudeten, die damals auch die Grenze der beiden verfeindeten Königshäuser Preußens und Österreich bildeten. So fiel die Planung und der Bau der Berlin-Görlitzer Bahn gerade in die Zeit, in der ein offener Konflikt (Preußisch-Österreichische Krieg) ausgetragen wurde und bei dem die Habsburger zudem noch vom sächsischen Hof Unterstützung erhielten. So wurden die Arbeiten an der Bahn beschleunigt ausgeführt und der Streckenabschnitt bis Cottbus bereits vor dem offiziellen Betriebsbeginn (13.09.1866) behelfsmäßig für militärische Transporte nutzbar gemacht.
Der Verkehr auf der gesamten Strecke wurde am 31.12.1867 aufgenommen.


Jubiläums-Chronik

2016

150 Jahre Personenverkehr Berlin - Cottbus
13.09.1866 - - Inbetriebnahme des Streckenabschnitts Berlin - Cottbus für den Personenverkehr

145 Jahre Personenverkehr in Zeuthen
01.05.1871 - An Bude 20 (Bahnübergang Forstweg) hielten erstmals Züge planmäßig.

125 Jahre Berliner Vorort-Tarif
01.10.1891 - Einführung des Vorort-Tarifes und Einbeziehung von KW in den Vorort-Verkehr.

110 Jahre Bw Schöneweide
01.05.1906 - Inbetriebnahme der umgestalteten Strecke Görl.Bhf - Adlershof, aller Pers.-Bahnhöfe, Vbf Niederschöneweide und Bw.

65 Jahre S-Bahn nach Königs Wusterhausen
30.04.1951 - Inbetriebnahme der S-Bahnstrecke Berlin-Grünau - KW


2017

170 Jahre Eisenbahn in Görlitz
26.06.1847 - Der Viadukt über die Neiße wird nach 3-jähr. Bauzeit fertiggestellt.
26.08.1847 - Der erste Zug fährt über den Viadukt.
01.09.1847 - Eröffnung des Görlitzer Bahnhofs, Zugverkehr in Richtung Dresden und Kohlfurt mit Anschluß an Strecke Berlin - Breslau.

150 Jahre Berlin - Görlitzer Eisenbahn
31.12.1867 - Eröffnung der Gesamtstrecke Berlin - Görlitz

150 Jahre Schlesische Gebirgsbahn
16.08.1867 - Inbetriebnahme der Gesamtstrecke der Schlesischen Gebirgsbahn nach Fertigstellung des Teilstückes Hirschberg - Dittersbach.

150 Jahre Lokomotivbau bei Schwartzkopff
01.02.1867 - Erste von Schwartzkopff gefertigte Lok an die NME übergeben.

120 Jahre Schwartzkopff-Werk in Wildau
1897 - Beginn der Bauarbeiten an dem neuen Werk der BMAG in Wildau.

120 Jahre Bahnhof Zeuthen
01.11.1897 - Inbetriebnahme des Bahnhofes "Zeuthen"

115 Jahre Zackenbahn
25.06.1902 - Eröffnung der Strecke Hirschberg (Schlesien) - Ober-Schreiberhau.
30.06.1902 - Aufnahme des Betriebes Ober-Schreiberhau - Grünthal.

100 Jahre Bahnhofsgebäude Görlitz
06.01.1917 - Einweihung des neuen Bahnhofsgebäudes in Görlitz.

60 Jahre grenzüberschreitender Verkehr nach Polen
1957 - Wiederaufbau des Neißeviaduktes, Beginn des Zugverkehrs nach Polen.


Vorschau 2018

Elektrischer Zugbetrieb in Schlesien
15.02.1923 - Eröffnung des elektrischen Betriebs Hirschberg - Grünthal (Zackenbahn) vor 95 Jahren.
01.09.1923 - Eröffnung des Teilstückes Lauban - Görlitz vor 95 Jahren !
02.01.1928 - Eröffnung des Teilstückes Königszelt - Breslau vor 90 Jahren ! Durchgehender elektrischer Betrieb Görlitz - Breslau


  111
Jahre
Bw
Schöneweide


Am 01.05.1906, fünf Monate früher als geplant, wurde ein Bau- vorhaben auf der Berlin - Görlitzer Eisenbahn abgeschlossen, welches eine bedeutende Erweiterung der Bahnanlagen zwischen der Ringbahn bei Treptow (Km 2,2) und Grünau (Km 11,6) durch die Verlegung eines separaten Gleisepaares für den Vorortverkehr, die Höherlegung der Strecke und die damit verbundene Errichtung der notwendigen Überführungsbauwerke, die Umbauten der Personen- stationen Baumschulenweg, Niederschöneweide, Rixdorf und Adlershof, die Veränderungen an den Orts- Güteranlagen und den Neubau des Verschiebebahnhofs Niederschöneweide betraf. Baubeginn war am 01.09.1902.
Erschwerend war, daß die neuen umfangreichen Gleisanlagen in Niederschöneweide, insbesondere die des Verschiebebahnhofs und die 4 neuen Personenbahnsteige mit der niveaufreien Ausfädelung der Spindlersfelder Strecke an der Stelle des ehemaligen Verschiebebahnhofs errichtet werden mußten.
Der schrittweise Umbau des Bahnhofs Niederschöneweide erfolgte während des laufenden Betriebes, so konnte Ende 1903 eine Inbetriebnahme des Verschiebegeschäftes der Richtung Cottbus - Berlin erfolgen, am 01.04.1905 der Verkehr auf den neuen Ferngleisen, zwei Monate später auf den Vorortgleisen und am 01.05.1906 die Gesamtanlage.
Bis 1910 wurde dann der weitere Ausbau der Strecke in
 
Richtung Görlitzer Bahnhof, der Abzweig nach Rixdorf zur Ringbahn und bis zum Bahnhof Grünau vollendet. Im Zuge der Erweiterung des Verschiebebahnhofs, der fortan den gesamten Verschiebeverkehr der Görlitzer Bahn und der südlichen Ringbahn übernehmen mußte, entstand auch das neue Bahnbetriebswerk. ( mehr... )


Image Der Verein Heimatfreunde Zeuthen e.V. und befreundete Modelleisenbahner aus Zeuthen und Umgebung wollen das 150jährige Jubiläum der Berlin-Görlitzer Eisenbahn zum Anlass nehmen, mit einer Ausstellung die Bedeutung dieser Eisenbahnstrecke für die Entwicklung der daran gelegenen Ortschaften in besonderer Weise zu würdigen. Diese Ausstellung wird vom 27. bis 29.10.2017 in der Mehrzweckhalle der Gesamtschule "Paul Dessau" in Zeuthen stattfinden. (Fr. 27.10.: 14:00 - 18:00; Sa. 28.10.: 10:00 - 18:00; So. 29.10.: 10:00 - 17:00 )

Im Zentrum der Ausstellung wird der symbolische Aufbau der Strecke der Berlin-Görlitzer Eisenbahn und die Weiterführung nach Breslau im Modell stehen. Auf der 120m langen H0-Anlage werden viele authentische Modell-Züge aller Epochen verkehren. Nachgestaltet werden u.a. die Bahnhöfe Zeuthen, Wildau, Königs Wusterhausen, Cottbus, Görlitz und Jannowitz (Schlesien). Außerdem sollen weitere thematisch passende Modellanlagen wie z.B. die N-Anlage der "Zackenbahn" zu sehen sein. Die historische Entwicklung dieser Strecken wird mittels Schautafeln und Eisenbahntypischen Gegenständen dargestellt werden.

Sollte jemand eine Modellbahnanlage, Modelle oder Ausstellungsstücke zum Thema haben und sich eine Beteiligung an der Ausstellung vorstellen können, würden sich die Veranstalter sehr freuen.
Kontakt: Joachim Heinig, 033762 70755, e-mail

Achtung Zug! 175 Jahre Eisenbahn in Schlesien
Ausstellung im Schlesischen Museum zu Görlitz vom 2. September 2017 bis 2. September 2018
Image
2017 ist für die Geschichte der Eisenbahn in Schlesien ein bedeutsames Jahr, sind doch gleich mehrere Jubiläen zu feiern: 1842 fuhr die erste Eisenbahn in Schlesien von Breslau nach Ohlau, 1847 wurde Görlitz an das sich rasch entwickelnde Eisenbahnnetz zwischen Schlesien und Sachsen angeschlossen und 1917 der heutige große Bahnhof eingeweiht. Aus diesem Anlass zeigt das Schlesische Museum zu Görlitz eine Ausstellung, in der die rasche Entwicklung des Eisenbahnnetzes in Schlesien und der damit verbundene Aufschwung in Industrie und Tourismus veranschaulicht werden.

Schnell war Schlesiens Bahnverbindung nach Berlin, Wien und Warschau hergestellt. Besonders im oberschlesischen Bergbau- und Hüttenrevier expandierte der Schienenverkehr. Wichtig waren aber auch die zahlreichen Nebenstrecken und Privatbahnen, die insbesondere im Riesengebirge und in der Grafschaft Glatz unter schwierigsten topografischen Bedingungen entstanden. Ihre Bedeutung für die Industrie, aber auch für den Tourismus, kann am Beispiel der „Zackenbahn“ von Hirschberg nach Polaun in Böhmen aufgezeigt werden.

Für Görlitz spielt die Eisenbahn bis heute eine elementare wirtschaftliche Rolle, da sich hier nach 1847 eine umfangreiche Waggonbauindustrie ansiedelte, in der zahlreiche technische Innovationen entwickelt wurden. So entstand hier u.a. in den 1930er Jahren der Schnelltriebwagen der „Fliegende Hamburger“. Die Ausstellung dokumentiert auch den Werdegang des Waggonbaus in Niesky, der heute europaweit eine Spitzenposition in der Güterwagenherstellung einnimmt, oder des Reichsbahn-Ausbesserungswerkes Lauban, das noch bis zum Jahr 2000 als polnisches Unternehmen fortexistierte.

Vor allem werden in der Ausstellung die beiden Jubiläen der Görlitzer Bahnhöfe gewürdigt. Ein eigens hergestelltes Modell zeigt den ersten Bahnhof von 1847. Das zentrale Ausstellungsobjekt aber ist ein 18 m langes und 2,5 m breites originalgetreues Architekturmodell (Maßstab 1:87) der Görlitzer Bahnhofsanlage im Zustand von 1917. Es ist erstmals in voller Größe zu sehen. Zahlreiche Fotos und Dokumente erläutern die Geschichte der Görlitzer Bahnhöfe von 1847 bis heute.

Die Ausstellung wird während ihrer Laufzeit durch mehrere Sonderpräsentationen ergänzt.

Quelle: Homepage schlesisches-museum.de


Auf dieser Website finden Sie Informationen zur Geschichte, den baulichen Anlagen, zum Betriebsgeschehen, zum Verkehr und den eingesetzten Zügen aber auch zu den rechts und links der Strecke gelegenen Ortschaften. Sie können selbst an der Homepage und am Inhalt mitgestalten, wenden Sie sich einfach an den Webmaster (siehe Impressum).


Neueste Meldungen von der Berlin - Görlitzer Eisenbahn:  
   Ereignis auf der Berlin - Görlitzer Eisenbahn:
   Datum: 23.09.2017
Kategorie: Veranstaltung 
geschrieben von: Joe am Donnerstag, 31. August 2017, 16:06 Uhr, (aus sicherer Quelle)
23.09.2017:  Berlin macht Dampf - 14. Berliner Eisenbahnfest im Bw Schöneweide

(262 Aufrufe) weiterlesen... (361 Zeichen mehr) noch unkommentiert...

   Ereignis auf der Berlin - Görlitzer Eisenbahn:
   Datum: 02.09.2017
Kategorie: Veranstaltung 
geschrieben von: Joe am Donnerstag, 31. August 2017, 11:01 Uhr, (aus sicherer Quelle)
02.09.2017:  Ausstellung im Schlesischen Museum: Achtung Zug! 175 Jahre Eisenbahn in Schlesien

(259 Aufrufe) weiterlesen... (4055 Zeichen mehr) noch unkommentiert...

   Ereignis auf der Berlin - Görlitzer Eisenbahn:
   Datum: 20.06.2017
Kategorie: Betrieb 
geschrieben von: Joe am Dienstag, 01. August 2017, 08:13 Uhr, (gesicherte Tatsache)
20.06.2017:  Pressemitteilung DBAG: S-Bahn-Verkehr läuft nach Kabelbrand wieder an -
Reparaturarbeiten am S-Bahnhof Treptower Park abgeschlossen

(278 Aufrufe) weiterlesen... (999 Zeichen mehr) noch unkommentiert...

   Ereignis auf der Berlin - Görlitzer Eisenbahn:
   Datum: 14.06.2017
Kategorie: Betrieb 
geschrieben von: Joe am Dienstag, 01. August 2017, 08:09 Uhr, (gesicherte Tatsache)
14.06.2017:  Pressemitteilung DBAG: Umbau des Bahnhofs Schöneweide geht in neue Phase - Brückenbauarbeiten erfordern viertägige Sperrung des S-Bahn-Verkehrs im Südosten Berlins

(263 Aufrufe) weiterlesen... (2051 Zeichen mehr) noch unkommentiert...

   Ereignis auf der Berlin - Görlitzer Eisenbahn:
   Datum: 07.06.2017
Kategorie: Verwaltung 
geschrieben von: Joe am Dienstag, 01. August 2017, 08:15 Uhr, (gesicherte Tatsache)
07.06.2017:  Pressemitteilung DBAG: Mit Modernisierung und Innovation zu sympathischen Bahnhöfen in Berlin und Brandenburg

(291 Aufrufe) weiterlesen... (4556 Zeichen mehr) noch unkommentiert...

   Ereignis auf der Berlin - Görlitzer Eisenbahn:
   Datum: 12.05.2017
Kategorie: Verwaltung 
geschrieben von: Joe am Dienstag, 01. August 2017, 08:19 Uhr, (gesicherte Tatsache)
12.05.2017:   Pressemitteilung DBAG: S-Bahn-Werk Schöneweide macht Baureihen 480 und 485 fit für den Weiterbetrieb

(291 Aufrufe) weiterlesen... (5460 Zeichen mehr) noch unkommentiert...

   Ereignis auf der Berlin - Görlitzer Eisenbahn:
   Datum: 08.03.2017
Kategorie: Verkehr 
geschrieben von: Joe am Dienstag, 01. August 2017, 08:23 Uhr, (gesicherte Tatsache)
08.03.2017:  Pressemitteilung DBAG: Reisen in bester Gesellschaft: Kultur im Zug geht weiter

(362 Aufrufe) weiterlesen... (2195 Zeichen mehr) noch unkommentiert...

   Ereignis auf der Berlin - Görlitzer Eisenbahn:
   Datum: 01.03.2017
Kategorie: Verwaltung 
geschrieben von: Joe am Dienstag, 01. August 2017, 09:35 Uhr, (gesicherte Tatsache)
01.03.2017:  Presseinformation DBAG: Faktenblatt - Die Deutsche Bahn in Berlin und Brandenburg

(303 Aufrufe) weiterlesen... (13761 Zeichen mehr) noch unkommentiert...

   Ereignis auf der Berlin - Görlitzer Eisenbahn:
   Datum: 16.01.2017
Kategorie: Verkehr 
geschrieben von: Joe am Donnerstag, 27. Juli 2017, 14:49 Uhr, (aus unsicherer Quelle)
16.01.2017:  Die Bahnverbindungen zwischen Görlitz und der niederschlesischen Stadt Jelenia Góra (Hirschberg) werden mit dem Fahrplanwechsel am 11. Dezember 2016 ausgebaut.

(276 Aufrufe) weiterlesen... (1604 Zeichen mehr) noch unkommentiert...

   Ereignis auf der Berlin - Görlitzer Eisenbahn:
   Datum: 10.12.2016
Kategorie: Veranstaltung 
geschrieben von: Joe am Montag, 24. Oktober 2016, 09:01 Uhr, (aus sicherer Quelle)
10.12.2016:  Sonderfahrt "Berin macht Dampf" zum Weihnachtsmarkt in Görlitz

(1308 Aufrufe) weiterlesen... (792 Zeichen mehr) noch unkommentiert...

 
http://www.fotogalerieseiten.de/

http://www.neissetalbahn.de/

Icon

Icon

Icon

Icon

Icon




Kategorien
· Personen (4 Beiträge)
· Veranstaltung (129 Beiträge)
· Verkehr (237 Beiträge)
· Betrieb (242 Beiträge)
· Fahrzeuge (27 Beiträge)
· Bauwerke (138 Beiträge)
· Verwaltung (57 Beiträge)
· Kommune (23 Beiträge)
· Politik (3 Beiträge)

Fahrbetrieb










Eisenbahn - News
13.04.2015 Neuheiten aus der Welt der Modelleisenbahn

08.10.2014 BEG leitet Neuvergabe der Verkehre der S-Bahn München ein

08.10.2014 ITL Polska firmiert zukünftig unter Captrain Polska

06.10.2014 Trends, Innovationen und begeisterte Besucher auf der 19. modell-hobby-spiel

PostNuke = Zikula
Die deutsche
Support- Seite
des
PostNuke e.V.

Navigation Navigation  

www.goerlitzer-bahn.de www.schwartzkopff-wildau.de www.elektrisch-bis-kw.de